Geschafft! Wir SozialdemokratInnen erhalten Hamburgs maritimes Erbe im Holzhafen in Altona: Für die Restaurierung der historischen Hafenkrane an der Großen Elbstraße gibt es bis zu 151.000 Euro aus dem Sanierungsfonds der Stadt. Einen entsprechenden Antrag haben wir in die Bürgerschaftssitzung am 04. Dezember eingebracht.

Die beiden stark sanierungsbedürftigen Hafenkrane Baujahr 1939 sind Spiegel der Geschichte des Hamburger Hafenumschlags. Weitere Mittel für das Projekt sind durch Spenden von Stiftungen, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern zusammengekommen.
Der Erhalt der Hafenkrane an der Großen Elbstraße freut mich außerordentlich, denn die beiden Krane sind die letzten ihrer Bauart im Hamburger Hafen und zeigen, unter welchen Bedingungen Schiffe hier einst be- und entladen wurden. Schön, dass das Ensemble im Holzhafen erhalten bleibt.

Erhalt historischer Hafenkrane gesichert

MailfooterLila01.png